Bewertung IQ Option

1/5
IQ Option ist ein Online-Forex-Broker und ermöglicht Ihnen Investitionen in verschiedene Assets über eine mobile Plattform.

Dabei bietet der Broker Ihnen über 45 Währungspaare, Bitcoin, andere Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, Gold, Silber, Öl, binäre Optionen und ETFs für Ihre persönlichen Anlage- und Tradingziele.

IQ Option wurde im Jahr 2013 gegründet und hat sich schnell zu einer beliebten Handelsplattform weltweit entwickelt. Derzeit hat der Broker über 48 Millionen registrierte Nutzer und verzeichnet über eine Million Transaktionen pro Tag. Wir wollten überprüfen, warum so viele Nutzer IQ Option gewählt haben bzw. ob IQ Option ein zuverlässiger und empfehlenswerter Broker ist. Also haben wir beschlossen, die Plattform zu testen und diese Bewertung zu schreiben.

Wir geben uns große Mühe, für Sie die besten Plattformen zu ermitteln, über die Sie mit gutem Gewissen investieren können. Nachdem wir IQ Option gründlich analysiert haben, können wir sagen, dass dieser Broker das Vertrauen der Anleger nicht verdient, da es weitaus bessere Alternativen da draußen gibt.

Mit all den Informationen, die wir im Rahmen unserer Bewertung gesammelt haben, haben wir sehr gute Gründe zu glauben, dass IQ Option kein sehr guter Broker ist. Wir werden alle diese Punkte und Überlegungen in dieser Analyse weiter unten behandeln. Anschließend werden wir über einige bessere Optionen sprechen, in die Sie über Handelsplattformen und Broker investieren können, die Ihnen eine hervorragende Tradingerfahrung bieten.

4.9/5
100% stocks, 0% commission
83.7 % AVERAGE YEARLY PROFIT OF OUR 50 MOST COPIED TRADERS FOR 2020
Minimum deposits as low as $200
eToro Erfahrungen OPEN ACCOUNT *Trading birgt Risiken.
5/5
Leverage of up to 1:30
Tight spreads
Minimum deposits as low as $100
Plus500 Erfahrungen OPEN ACCOUNT *Trading birgt Risiken.

Ist IQ Option eine gute Option für Sie?

Können Sie IQ Option vertrauen?

IQ Option ist ein Broker für den Handel mit binären Optionen und anderen Assets mit Sitz in Zypern und einer der beliebteren Online-Broker. Das Unternehmen ermöglicht Ihnen den Handel mit Aktien, Devisen, EFT, Rohstoffen und Kryptowährungen über eine digitale Handelsplattform. Dieser Broker für binäre Optionen verwendet eine proprietäre und maßgeschneiderte Plattform, um die Bedürfnisse seiner Nutzer zu erfüllen. Es enthält Funktionen wie technische Analysen, historische Aufzeichnungen, Marktaktualisierungen, Wirtschaftskalender und Aktienscreenings. Auf der Plattform finden Sie Ihren Kontostand und Ihr Vermögen oben auf dem Bildschirm.

IQ Option ist eigenen Angaben zufolge stolz darauf, dass den Nutzern der Plattform eine finanzielle Ausbildung bietet, die sie für den Einstieg in die Welt des Tradings an den verschiedenen Märkten benötigen. Wenn Sie IQ Option nutzen, können Sie jedoch leicht feststellen, dass dies nicht der Fall ist.

Wenn Sie sich direkt auf der Website anmelden, könnten Sie etwas ratlos zurückbleiben und sich Sorgen machen, dass Sie eine schlechte Entscheidung getroffen haben, da die Plattform ziemlich verwirrend ist und Sie nichts über das erfahren, was diese Ausbildung betrifft.

Wir empfanden die gesamte Oberfläche etwas wenig benutzerfreundlich, einige Dinge sind selbst nach intensiver Beschäftigung damit nicht ganz klar. Wir denken, dass IQ Option ein eher kompliziertes System verwendet, welches das Trading nicht wirklich zu erleichtern scheint.

Es ist auch erwähnenswert, dass viele der Funktionen der automatischen Handelssoftware, die IQ Option verwendet, unzuverlässig sind.

Auch bei Ein- und Auszahlungen scheint es immer wieder Probleme zu geben. Wenn Sie z. B. eine Auszahlung beantragen, müssen Sie nämlich lange warten, bis Sie diese erhalten. Und wenn Sie dann versuchen, dieses Problem zu lösen, indem Sie mit dem Unternehmen per Live-Chat oder E-Mail kommunizieren, erhalten Sie nie eine Antwort bzw. müssen Sie sehr lange auf eine solche warten.

Insgesamt glauben wir, dass es bessere Möglichkeiten für Sie als IQ Option für Sie gibt.

Ist IQ Option reguliert?

Bei unseren Recherchen haben wir festgestellt, dass IQ Option bei der CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) reguliert ist. Das bedeutet zumindest einen gewissen Schutz für Ihre Gelder, da diese der zypriotischen Einlagensicherung unterliegen und vom Broker getrennt von seinen eigenen Mitteln aufbewahrt werden müssen.

Wichtig zu wissen ist in diesem Zusammenhang, dass eine Lizenz von der CySEC nicht bedeutet, dass die Lizenz für immer gilt. Vielmehr müssen lizensierte Broker bestimmte Kriterien erfüllen, damit sie diese Lizenz auch behalten. Ist das nicht der Fall, sind sie dem Risiko harter Strafen ausgesetzt oder gar dem Risiko, ihre Lizenz zu verlieren.

Während IQ Option also eine Lizenz der CySEC hat, fehlen einige wichtige andere Lizenzen, die international tätige Broker im Normalfall anstreben. Dazu gehört zum Beispiel die Lizenz der Financial Services Authority (FSA) oder auch der FCA (für Großbritannien). Diese Lizenzen kann IQ Option nicht aufweisen. Je nachdem, wo Sie zu Hause sind, können diese fehlenden Lizenzen auch negative Auswirkungen auf Sie haben, Sie sollten also genau überlegen, ob Sie bei IQ Option ein Konto eröffnen wollen.

Für wen ist IQ Option empfohlen?

Broker wie IQ Option sind in der Regel darauf ausgerichtet, ein breites Spektrum von Nutzern anzusprechen, sowohl erfahrene Trader und Investoren als auch Einsteiger, die eine Möglichkeit suchen, auf profitable Weise in die Welt des Tradings einzusteigen.

IQ Option konzentriert sich jedoch darauf, eine Handelsplattform zu sein, die primär auf Einsteiger abzielt, denn interessanterweise sind dies die Trader, die diese Plattform am häufigsten nutzen. Und da unerfahrene Trader noch nicht viel Erfahrung mit Handelsplattformen haben, neigen sie dazu, IQ Option für eine hervorragende Plattform zu halten.

Andererseits wissen erfahrene Trader, dass dieser Broker bzw. diese Plattform doch einige Schwachstellen aufweist und halten sich daher bewusst davon fern.

Da sehr viele Einsteiger vor allem am Anfang erwiesenermaßen Geld verlieren, verliert IQ Option natürlich auch schnell wieder Kunden und ist daher darauf angewiesen, immer neue Trader zu einer Registrierung zu bewegen, um im Geschäft zu bleiben. Wir glauben jedoch, dass es vor allem für Einsteiger deutlich bessere Alternativen gibt, die mehr zu bieten haben als IQ Option.

IQ Option Vor- und Nachteile

Vorteile
Nachteile

IQ Option Tradingerfahrung

Auf der Plattform können Sie einen Vermögenswert auswählen, indem Sie die Kategorien mit Hilfe der Suchfunktion durchsuchen. Dann können Sie den gewünschten Anlagebetrag eingeben und auswählen, ob Sie kaufen oder verkaufen möchten. Geben Sie als nächstes einen Multiplikator ein, wenn Sie Ihren potenziellen Gewinn mit einem Koeffizienten multiplizieren möchten. Sie können den Trade automatisch schließen, wenn er eine bestimmte Schwelle des festgelegten Betrags erreicht. All dies mag für einen Einsteiger kompliziert klingen, und das ist es auch.

Was Währungspaare betrifft, so machen diese einen Großteil der angebotenen Vermögenswerte aus. Sie finden alle wichtigen Hauptwährungspaare, auch einige der exotischeren Währungen wie SEK, TRY oder NOK stehen zur Verfügung. Wie bei jedem Broker ist auch bei IQ Option das Währungspaar EUR/USD das beliebteste Paar für den Handel.

Das Unternehmen, das sich – wie der Name schon sagt – ursprünglich ganze auf binäre Optionen spezialisiert hatte, hat auch in diesem Bereich Veränderungen vorgenommen. Und dies aufgrund von regulatorischen Gründen: So hat die Europäische Wertpapieraufsichtsbehörde ESMA im Jahr 2018 beschlossen, dass binäre Optionen für Privatkunden gänzlich verboten werden. Entsprechend können seit 2.7.2018 nur noch professionelle Trader binäre Optionen in Europa handeln. Auch hier musste IQ Option reagieren, da der größte Wettbewerbsvorteil von heute auf morgen dahin war. IQ Option ist jetzt also eine „normale“ Broker-Plattform, wie es viele andere gibt.

IQ Option bietet auch eine mobile Trading-App. Der Tradingbereich sieht genauso aus und der Bildschirm, die Schaltflächen und der „Look and Feel“ entsprechen dem der vollständigen Website oder des Desktop-Downloads.

Die mobile App wurde als maßgeschneidertes Produkt für jedes Betriebssystem bereitgestellt. So wurde die IQ Option-App für Android ausschließlich für Android-Geräte entwickelt. Auch die iOS-App wurde mit Blick auf das iPhone oder iPad geschrieben. Wir haben die Apps auf beiden Betriebssystemen ausprobiert, und es scheint nicht so gut zu funktionieren, vor allem nicht auf Android. Und auch die Bewertung im Apple Store lässt mit nur 3,8 von 5 Sternen deutlich zu wünschen übrig.

Provisionen und Gebühren

Wenn Sie auf der Suche nach einem Broker sind, dann brauchen Sie einen, der bei den Provisionen und Kosten transparent ist. Um zu beurteilen, wie viel es kostet, mit IQ zu handeln, müssen Sie auch den Spread berücksichtigen, d.h. die Kursdifferenz zwischen dem Kauf- und dem Verkaufspreis. Dieser Spread variiert je nach Faktoren wie Volatilität, Vermögenswerte, Liquidität und sogar Stunden.

Für den Handel mit CFDs (Contracts for Differences) wird eine Kommission von 2,9 % erhoben. Andere Märkte haben keine Provision.

Einzahlungen können mit einer Reihe von Optionen vorgenommen werden: Diese variieren je nach Land des Nutzers, aber zu den beliebtesten Methoden gehören Debit- und Kreditkarten, E-Wallets wie Skrill und Neteller und sogar Kryptowährungen über den Hodly-Service. Banküberweisungen per Debitkarte sind bei europäischen Tradern nach wie vor die beliebteste Option.

Bei den meisten Zahlungsdienstleistern fallen keine Auszahlungsgebühren an. Banküberweisungen werden mit € 31 (oder dem entsprechenden Betrag in anderer Währung) berechnet.

Wenn ein Konto 90 Tage lang inaktiv ist, wird jeden Monat eine Gebühr von € 10 (oder dem Gegenwert in einer anderen Währung) erhoben, bis das Guthaben auf Null ist.

Neben den Spreads, die bei IQ Option nicht immer vorteilhaft sind, fallen für bestimmte Positionen, die über Nacht gehalten werden, Swaps an. Diese schwanken zwischen 0,1 % und 0,5 % und sind höher, wenn Positionen über das Wochenende gehalten werden.

So eröffnen Sie ein Konto bei IQ Option

Wenn Sie ein Konto bei IQ Option eröffnen möchten, müssen Sie lediglich ein einfaches Registrierungsformular ausfüllen, nachdem Sie oben rechts auf die Schaltfläche „Registrierung“ klicken.

In dem Formular müssen Sie Ihre wichtigsten Daten wie Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vornamen, Ihren Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und natürlich ein Passwort eingeben, um sich bei Ihrem Konto anzumelden. Nachdem Sie den Registrierungsprozess bei IQ Option abgeschlossen haben, müssen Sie Ihr Konto mit Ihrer E-Mail-Adresse bestätigen.

Sie können Ihr Konto auch mit einem Social Media-Konto (Facebook oder Google) registrieren.

Nachdem Sie sich bei IQ Option registriert haben, müssen Sie Ihr Konto in einem recht aufwendigen Prozess verifizieren, dazu werden Sie aufgefordert, verschiedene Nachweise (Lichtbildausweis, Wohnsitznachweis usw.) zu übermitteln. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass diese Verifizierung einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Bei IQ Option gibt es offensichtlich nur ein Echtgeldkonto – dies im Gegensatz zu vielen anderen Brokern, die Personen, die mehr Geld investieren wollen, deutlich mehr Möglichkeiten (wie eigener Account Manager, bessere Spreads, geringere Gebühren etc.) bieten.

IQ Option Demokonto

Demokonten sind kostenlose Konten, für die Sie sich anmelden und den Handel mit verschiedenen Vermögenswerten ausprobieren können, um die Software zu testen, ohne echtes Geld investieren zu müssen.

IQ Option bietet seinen Nutzern ein solches Demokonto, es heißt dort „Übungskonto“. Sie sind nicht auf die Nutzung des kostenlosen Demokontos beschränkt, d.h. Sie können verschiedene Tradingstrategien testen und sich mit der Plattform vertraut machen, bevor Sie echtes Geld investieren. Sie können das virtuelle Guthaben auch wieder auffüllen, wenn Sie auf Ihrem Demokonto nicht so erfolgreich sind und alles verlieren.

IQ Option Schulungen

IQ Option bietet auch eine Reihe von Kanälen an, über die Sie sich mit seinen Systemen bzw. Plattformen vertraut machen können. Das ist eine gute Sache, nur haben wir diese Kanäle nicht als besonders nützlich empfunden. Manchmal sind sie weit verstreut und enthalten oft auch Informationen, die für viele Nutzer einfach nicht relevant sind.
  1. YouTube: Auf dem YouTube-Kanal von IQ Option gibt es einige Videos, die Sie sich ansehen können, um die Software und die Strategien zu erlernen. Wir haben es versucht, aber ohne großen Erfolg.
  2. Blog: IQ Option bietet auch einen Blog, ruft man diesen auf, erhält man auf der Startseite einige Blogeinträge. Dieser Blog scheint allerdings nur sporadisch mit neuen Inhalten gefüttert zu werden. Außerdem werden sehr oft nur generische Themen behandelt, wie „Was sind bullische und bärische Märkte?“.
  3. Facebook: Facebook wird von IQ Option offensichtlich hauptsächlich für Werbung genutzt, etwas von dem viele Nutzer inzwischen schon sehr genervt sind.

IQ Option Kundenservice

Ein guter Kundenservice ist bei vielen Brokern das Herzstück, damit Kunden wirklich maximal profitieren können. Deshalb ist ein guter Kundenservice ein Muss.

Bei IQ Option ist dies leider unserer Erfahrung nach nicht der Fall, da der Kundendienst oft zu lange braucht, um sich um seine Kunden zu kümmern, oder sich im schlimmsten Fall überhaupt nicht auf Anfragen reagiert.

Aus diesem Grund haben wir auch Berichte gefunden, wo Anleger meinten, dass Sie wegen des nicht optimalen Kundenservice zu anderen Brokern gewechselt hätten.

Fazit

IQ Option hat sich zum Ziel gesetzt, einer der führenden Broker der Branche zu werden. Es handelt sich um ein Unternehmen, das von der zypriotischen Börsenaufsichtsbehörde (Cyprus Securities and Exchange Commission) registriert und reguliert wird, was sicherstellt, dass zumindest ein Mindestmaß an Schutz für Kunden in Europa besteht. Sie können bei IQ Option mit Aktien, Forex, Rohstoffe, Kryptowährungen und ETFs handeln.

Es gibt zwar ein Demokonto und viele Einzahlungsmöglichkeiten, im Allgemeinen haben wir jedoch festgestellt, dass IQ Option nicht die perfekte Wahl für Neueinsteiger ist, und dass es dafür bessere Optionen gibt.

IQ Option Highlights
📈 Demokonto Ja
💸 Hebelwirkung Aktien 1:5
Forex 1:30
Kryptos 1:2
Gold 1:20
Öl 1:10
📊 Vermögenswerte Aktien, Forex, Kryptos, Gold, Öl, ETFs
💵 Einzahlungsmethoden Skrill, Visa/Mastercard, EPS, Überweisung, Neteller, PayPal, Sofort
🏦 Minimum Trade auf Aktien k.a.
💰 Mindesteinzahlung EUR 10
⚖ Regulierung CySEC
🌐 Länder k.a., verfügbar in DE, AT