Plus500 Erfahrungen

Kann man Plus500 vertrauen?
5/5

Heutzutage dominiert der Online-Handel generell im Handelsgeschäft. Es sind zahlreiche Handelsplattformen vorhanden, die Ihnen das Handelsgeschäft erleichtern. Plus 500 gilt als eine der führenden Handelsplattformen, jedoch kann man der wirklich vertrauen? Um Ihnen die Wahl der Handelsplattform zu erleichtern, wird Plus500 heute unter die Lupe genommen.

plus500 Logo
plus500 Logo
5/5
Leverage of up to 1:30
Tight spreads
Minimum deposits as low as $100
TRADEN SIE JETZT *Trading birgt Risiken.

Was steckt hinter den Namen Plus500?

Plus500 hat schon eine längere Handelstradition hinter sich. Die Handelsplattform wurde im Jahr 2008 gegründet und sich zu einer der wichtigsten Handelsplattformen entwickelt. Sie zeichnet sich durch die einfache Bedienbarkeit und Benutzerfreundlichkeit aus. Die Sicherheit des Unternehmens zeichnet sich in seinen zahlreichen Vorschriften aus und zusätzlich ist es auf der Londoner Börse bekannt.

Was sind die Vorteile von Plus500?

Hier werden die Vorteile für Sie zusammengefasst: 

  • Die Simulierung der Live-Handelssitzungen durch das Demokonto
  • Mindesteinlage von 100 US-Dollar und dabei erfolgt die Einzahlung mit Banküberweisung, Visa, MasterCard, PayPal oder Skrill.
  • Die Handelsplattform ist sicher, da sie durch Behörden in Großbritannien, Australien, Neuseeland, Singapur, Südafrika, Israel und den Seychellen geregelt wird.
  • Die Möglichkeit, in 50 Ländern zu handeln

Ist Plus500 eine vertrauenswürdige Handelsplattform?

Alleine die Tatsache, dass Plus500 schon seit mehr als 10 Jahren existiert, spricht über deren Reputation und Bekanntheit. Plus500 ist ein Unternehmen, das börsenorientiert ist, da man es auf den LSE und FTSE 250 Index finden kann. Die Handelsplattform wird durchgehend von diversen Finanzbehörden kontrolliert und die Sicherung der Handelsplattform erfolgt durch eine SSL-Verschlüsselung.

Die Seriosität des Unternehmens widerspiegelt sich in der Tatsache, da das Unternehmen auch bei der Londoner Börse gelistet ist. Als Benutzer sollten Sie die Vertrauenswürdigkeit der Handelsplattform nicht mit dem Handelsgeschäft an sich verwechseln. Das Handelsgeschäft, besonders der CFD-Handel an sich, ist eine Tätigkeit, die aufgrund von deren hohen Risikoverlusten bekannt ist. Deswegen sollten Sie sicherstellen, dass, Sie den CFD-Handel auch verstehen, bevor Sie sich in das Handelsgeschäft einlassen.

Welche potenziellen Nutzer spricht Plus500 an?

In den Augen von den Schöpfern der Handelsplattform ist es wichtig verschiedene Nutzergruppen ansprechen zu können, um somit die Handelsplattform ständig optimieren zu können. Wenn Sie also ein Anfänger sind, der an den CFD-Handel interessiert ist, aber Sie sich aufgrund von Ihrer fehlenden Erfahrung und Wissen nicht trauen in die Handelswelt einzutreten, dann soll mit Plus500 dieser Angst ein Ende gesetzt werden.

Plus500 bietet Ihnen Funktionen auf deren Handelsplattform an, die Ihnen helfen in die Handelswelt einzusteigen. Der Einstieg wird auch durch die benutzerfreundliche und minimalistische Handelsplattform erleichtert, die Ihnen das navigieren wesentlich erleichtert. Wenn Sie sich wünschen eine breite Finanzmärkten-Palette wünschen und wissen wie das Handelsgeschäft funktioniert, dann sind sie bei Plus500 richtig gelandet.

Alle Nutzer haben die Möglichkeit ein Demokonto zu erstellen, um zu verstehen welche Handelsstrategie am besten für Sie passt. Sie können somit an simulierten Handelssitzungen mit neuen Handelsstrategien experimentieren . Das Demokonto hat kein Ablaufdatum und kann kostenlos und so lange genutzt werden, bis zu den Zeitpunkt wo Sie merken, dass Sie sich in Ihrer Handelsstrategie verfestigt haben und kein Demokonto mehr brauchen.

Die Vor- und Nachteile auf einen Überblick

Plus500 interface

Wenn man von dem Sicherheitsaspekt spricht, müssen Sie sich bei Plus500 keine Sorgen machen, da sie von diversen Instanzen reguliert wird. Plus500 ist eine benutzerfreundliche und intuitive Handelsplattform, die Ihnen das Navigieren einfach macht. Bei vielen anderen Handelsplattformen werden oft versteckte Gebühren oder Provisionen verlangt, aber hier ist das nicht der Fall. Es werden keine versteckten Vermittlerprovisionen oder Gebühren verrechnet.

Aber wenn man von den Nachteilen spricht, ist einer von den größten die Tatsache, dass sich Staatsbürger aus Kanada oder den Vereinigten Staaten nicht registrieren können. Die Eröffnung eines Kontos kostet nichts, aber wenn man sein Konto schon lange benutzt hat, dann werden Inaktivitätskosten verrechnet.

Ein Einblick in die Handelserfahrung bei Plus500

Um seinen Nutzern keine Kopfschmerzen vorzubereiten, hat sich Plus500 darauf konzentriert, die Plattform an sich so möglichst wie einfach zu gestalten. Bei dem “Handelsfenster” können Sie zwischen verschiedenen Vermögenswerten auswählen. Das Dashboard bietet Ihnen Funktionen wie “Take-Profit” und “Stop-Loss” an, zwischen denen Sie Grenzen festlegen können.

Um Ihr Handelsgeschäft zu beschleunigen, haben Sie ein Seitenmenü, wo sich alle bedeutenden Funktionen wie Ihre Daten, Ein- und Auszahlungen, offene und geschlossene Positionen befinden. Bedauerlicherweise hat Plus500 nicht professionelle “Charting-Tools” und deswegen müssen Sie sich mit den Grundlagen zufriedenstellen.

Ist eine Handels-App verfügbar?

Ja, bei Plus500 wird auch eine Handels-App angeboten, um Ihre Handelsgeschäfte noch flexibler zu erledigen, weil Sie nicht an einen spezifischen Ort gebunden sind. Somit können Sie mit den gleichen Funktionen überall handeln. Die App ist für Windows-Phone, Android und IOS-Geräte verfügbar.

Stellen Sie sich vor, dass Sie momentan einen Spaziergang machen aber Angst haben, dass Sie eine gute Handelsmöglichkeit verlieren können und Sie ärgern sich später darüber, was eigentlich mit den Push-Benachrichtigungen an Ihrem Smartphone eine Geschichte der Vergangenheit ist. Sie sind stets am neuesten Stand und haben somit ein breiteres Spektrum an Möglichkeiten und können die beste Gelegenheit für Sie ergreifen.

Hat Plus500 besondere Merkmale ?

Plus500 verfügt über zahlreiche Funktionen, die einem direkt auffallen, wenn Sie die Handelsplattform bei dem ersten Mal besuchen. Wir listen Ihnen im Folgenden einige von denen auf:

  • Der Wirtschaftskalender:

    Hierbei handelt es um eine Funktion, die Ihnen ermöglicht, sich über zukünftige Marktereignisse zu informieren. Um noch präzisere Informationen erhalten, können Sie die Informationen filtern, dass Sie genau die Information erhalten, die Sie brauchen. Dies kann beispielsweise die Einschränkung des Landes oder der Informationsart sein.

    Plus500 Economic Calendar

  • Die Auftragsarten:

    Auf der Handelsplattform werden zahlreiche Auftragstypen und Risikomanagement-Funktionen angeboten, um die Gefahr des Risikoverlustes zu verringern. Das Augenmerk liegt hierbei in verringern und nicht verhindern, da der Handel als eine Tätigkeit angesehen wird, die bestimmte Gefahren mit sich bringt. Es wird besonders für Anfänger empfohlen, sich mit den theoretischen Grundlagen auseinanderzusetzen, um somit entspannter und sicherer Handeln zu können. Die Auftragsarten bestehen aus: “Limit- Auftrag”, “Markt-Auftrag”, “Stop-Auftrag” und “Schleppen-Stop-Auftrag”.

  • Die Vermögenswerte:

    Wenn man an Plus500 denkt, denkt man automatisch an dem CFD-Handel. Sie können somit mit Kryptowährungen, Rohstoffen, ETFs in CFD-Format handeln. Wenn Sie aber gerne mit anderen Vermögenswerten experimentieren möchten, dann bietet Ihnen Plus500 mehr als 2.000 andere Vermögenswerte an, und kümmert sich dazu immer neue dazu hinzufügen.

Wie sieht es mit den Provisionen und Gebühren bei Plus500 aus?

Plus500 Commissions and Fees

Die Handelsplattform verrechnet keine Provision für deren Mitglieder und die wichtigste Einnahmequelle von Plus500 wird nicht von Provisionen oder Gebühren generiert, sondern von den Markt-Spreads. Im Grunde genommen werden keine Gebühren bei der Registrierung oder der Nutzung von der Handelsplattform verrechnet, jedoch ist die Handelsplattform nicht komplett gebührenfrei und wir stellen Ihnen die Gebühren vor, um keine bösen Überraschungen später zu erleben:

CFD Forex Gebühren

Die Haupteinnahmequelle von Plus500 besteht in den Markt-Spreads, was für die Differenz zwischen den Geld- und Briefkurs steht. Bei der Eröffnung einer Handelsposition zahlen Sie für den Spread, aber ohne zusätzliche Gebühren. Wenn man die Höhe des Spreads mit anderen Handelsplattformen vergleicht, ist der hier wesentlich geringer als bei Konkurrenz.

Sie bezahlen also nur für den Spread und für keine zusätzlichen Gebühren. Wenn Sie die Höhe des Spreads überprüfen möchten, dann können Sie einfach zu Ihrem Währungspaar gehen und die den Spread überprüfen.

Nicht-Handelsgebühren

Für das Handelsgeschäft zahlen Sie nichts, aber deswegen entstehen andere Gebühren, die mit dem Handelsgeschäft verbunden sind und die im Folgenden erklärt werden:
  • Umtauschgebühren:

    Die Umtauschgebühren werden in den Fall berechnet, falls Sie eine Auszahlung in einer anderen Währung beantragen als diejenige, die Sie bei Ihrem Konto angegeben haben. Der andere Fall, wo Umtauschgebühren entstehen ist, wenn Sie Ihr momentanes Handelsgeschäft in einer anderen Währung abschließen. Um den Fall leichter zu verstehen, geben wir Ihnen ein Beispiel: Bei Ihrem Konto haben Sie Euro als Hauptwährung angelegt und Sie entscheiden sich den CFD-Handel in CAD oder US-Dollar abzuschließen. Somit entstehen Umrechnungsgebühren bis zu 0,7 % zusätzlich zu dem Wechselkurs.
  • Garantie Stop-Auftrag:

    Falls Sie möchten, dass Ihre Position zu einem bestimmten Kurs abgeschlossen wird, müssen Sie vielleicht einen höheren Betrag für diesen Spread zahlen.
  • Übernacht Finanzierung:

    Wenn Sie eine Position über Nacht halten, zahlen Sie eine geringe Gebühr. Normalerweise, hängt die Gebühr von dem Fremdfinanzierungsgrad Ihrer aktuellen Position ab. Wenn diese Position über das Wochenende abgewickelt wird, sollten Sie berücksichtigen, dass höhere Gebühren entstehen können.
  • Inaktivitätsgebühren:

    In den Fall, dass Sie sich 3 Monate lang nicht bei Ihrem Konto angemeldet haben, berechnet Plus500 eine monatliche Gebühr von 10 US-Dollar. Ihr Konto muss ständig gewartet werden, egal ob Sie es aktiv benutzen oder nicht und deswegen wär es besser, sich ab und zu mal anzumelden, wenn man nicht so aktiv im Handel ist.

Einzahlungen oder Abhebungen:

Normalerweise zahlen Sie keine Gebühren für Einzahlungen, jedoch liegt die Ausnahme in den Fall, wenn Sie Kreditkarten- oder Debit Transaktionen in einer Währung, die nicht von Plus500 unterstützt ist, tätigen. Bei Plus500 werden die Einzahlungen durch Banküberweisungen, Debit- und Kreditkarten oder Skrill und PayPal getätigt werden. Abhebungen funktionieren auf gleicher Art- und Weise.

Wie erfolgt die Registrierung bei Plus500?

Wenn Sie Einwohner von einem der 50 Länder, wo Plus500 verfügbar ist, können Sie sich einfach registrieren. Aufgrund des Verbots von Differenzkontrakten kann die Handelsplattform bedauerlicherweise nicht in Kanada oder den Vereinigten Staaten benutzt werden. Im Allgemeinen erfolgt der Handelsprozess wie folgend ab:

Sie füllen das Online-Formular auf der Website aus und danach müssen Sie aus Sicherheitsgründen ein Wohnsitznachweis sowie einen Identitätsnachweis hochladen. Dies kann in der Form von einer Rechnung von Ihrer Wohnunterkunft oder in der Form von einem Personalausweis, Reisepass oder Führerschein erfolgen. Die Daten werden von dem Plus500 Team verifiziert und Ihnen wird ein Verifizierungslink geschickt.

Wenn Sie mit dem Link Ihr Konto verifiziert haben, können Sie mit dem Handelsgeschäft beginnen. Zusätzlich wird sich ein Kundenberater bei Ihnen melden, um mit Ihnen die Modalitäten Ihrer Handelsstrategie zu besprechen. Sie können somit alleine mithilfe der Handelssoftware handeln oder einen Broker beauftragen, der nach Ihrer Anleitung für Sie handelt.

Die Handelskonto-Typen von Plus500 erklärt

Nachdem Sie Ihr Handelskonto erfolgreich aktiviert haben, können Sie zwischen dem Standardkonto, dem Professionellen Konto und dem Demokoto auswählen.
Die Mehrheit der registrierten Nutzer entscheidet sich für das Standardkonto. Das heißt, dass Sie mit 100 US-Dollar Mindesteinzahlung, die Ihnen als Handelsgrundlage dient, schon alle Funktionen von Plus500 in Anspruch nehmen können.

Das professionelle Konto enthält zusätzliche Funktionen und wird nur für spezielle Händler bereitgestellt. Um eins von denen zu eröffnen, müssen Sie Handelsaktivitäten im vorherigen Jahr und 1 Million US-Dollar in Ihren Portfolio nachweisen können. Zusätzlich können Sie sich für ein Demokonto entscheiden.

Das Demokonto ist sowohl für Anfänger und Profis eine hervorragende Option, sich in seiner Handelsstrategie zu verfestigen. Dabei wird eine Live-Handelssitzung simuliert, wo Sie Ihre Handelsstrategie mit dem Funktionen von Plus500 austesten können, ohne dabei den Verlust von Ihrem Geld zu riskieren. Zusätzlich ist die Benutzung des Demokontos zeitlich nicht beschränkt und Sie können es solange nutzen, wie Sie möchten.

Die Weiterbildung bei Plus500

Plus500 Education
  • Händler-Leitfaden

    : Sie können sich diverse Videos anschauen, um die Grundlagen des Handels zu erlernen. Plus500 bietet Ihnen eine Menge an Informationen an, jedoch sind die Informationsressourcen nicht individuell an Sie gerichtet und es kann sein, dass Sie nicht ausreichen, um einen detaillierten Handelsplan zu erstellen.
  • Risikomanagement

    : Hier werden Ihnen die verschiedenen Auftragsarten erklärt, was Ihnen dabei hilft, die Risiken zu verstehen, die bei dem Handel von jedem Vermögenswert vorhanden sind und diese Informationen können Ihnen helfen, eine sicherere Handelsstrategie zu planen.
  • Häufige Fragen

    : Dieser Abschnitt hilft Ihnen, grundlegende Fragen über die Benutzung der Handelsplattform zu klären.
  • YouTube

    : Bei dem offiziellen Kanal von Plus500 können Sie unter den Namen ”Traders-Guide” sich viele Werbevideos anschauen, um sich mehr Informationen anzueignen.

Was ist jetzt die Schlussfolgerung?

Plus500 zeichnet sich durch deren hohen Sicherheitsstandard und die vielfältigen Funktionen aus. Jeder Nutzer, egal ob Anfänger oder Profi, kann Funktionen oder Informationen finden, die denen bei dem Handelsgeschäft helfen.

Außerdem werden Sie vor bösen Überraschungen geschützt, da Plus500 komplett transparent arbeitet und alle Gebühren offengelegt sind. Die SLL-Verschlüsselung trägt zu der Sicherheit bei und besonders interessant finden wir das “Demokonto”, wo jeder Nutzer zeitlich unbeschränkt und ohne Gefahr des Geldverlustes deren Handelsstrategie austesten kann. Was der Handelsplattform fehlt, sind ausgearbeitete Informationsressourcen zusätzlich zu den, die schon in dem Weiterbildungsabschnitt vorhanden sind.

Somit finden wir, dass es für Anfänger etwas umständlicher sein kann, die Informationen zu finden, die man braucht, aber auf der anderen Seite wird durch andere diverse Funktionen der Einstieg in die Handelswelt erleichtert. Insgesamt würden wir sagen, dass Plus500 seinen Bekanntheitsstatus auf jeden Fall verteidigt und dass es sich lohnt, Teil von der Gemeinschaft von Plus500 zu werden.

plus500 Logo
plus500 Logo
5/5
Leverage of up to 1:30
Tight spreads
Minimum deposits as low as $100
TRADEN SIE JETZT *Trading birgt Risiken.