So kaufen Sie (BNB) Binance Coin

Binance Coin ist eine fest etablierte Größe in der Welt der Kryptowährungen. Der Token BNB gehört nämlich zu den fünf digitalen Assets mit der größten Marktkapitalisierung. Tatsächlich handelt es sich bei Binance Coin um den hauseigenen Token der Kryptobörse Binance. Daraus resultieren auch die besonderen Merkmale der Währung, die sie für Investoren so interessant machen. Der BNB-Token startete auf der Ethereum-Blockchain im Jahr 2017.

Elf Tage nach seinem Launch wurde auch die Binance Kryptobörse gestartet. Es ist also kein zufälliges Projekt, sondern ein gut durchdachtes Unterfangen, was Anlegern eine gute Rendite verspricht. In der neuen Kryptowährung steckt viel Potenzial, darüber sind sich mittlerweile die Experten einig.

Ein klarer Beweis dafür ist die Tatsache, dass seit 2019 Binance Coin schon auf ihrem eigenen Binance Chain Mainnet läuft. Damit Sie die Vorteile des Tokens besser verstehen können und Binance Coin sicher und zum besten Zeitpunkt erwerben können, haben wir diese Anleitung zum BNB-Kauf erstellt.

Binance Coin Tokenomics – warum lohnt sich der Kauf von BNB

Dass es sich beim Binance Coin um eine besondere Kryptowährung handelt, sollte bereits klar sein. BNB war anfangs mit der Idee im Sinn erschaffen, als eine hauseigene Währung der Kryptobörse Binance zu fungieren, und so beim Handel mit anderen Kryptos die Gebühren der Plattform für Nutzer zu reduzieren. Das sollte Anreiz schaffen, das neue Token mehr zu nutzen. Gelungen ist das jedenfalls, was nicht nur das dreifache Blockchain-System des Tokens beweist.

Binance Coin ist kein geschlossenes Binance-Projekt geblieben, sondert hat es geschafft, sich weltweit als ein Flagschiff-Token durchzuschlagen. Das wirkte sich natürlich sofort auf den Preis von BNB, der von 0,1 US-Dollar am Anfang auf ein Allzeithoch von 675 US-Dollar am 3.

Mai 2021 aufgeklettert ist. Das macht Binance Coin zu einer begehrten langfristigen Investition. So ist übrigens auch der Token konzipiert, dass das Halten der Werteinheiten sich am meistens lohnt. Der BNB-Token hat einen begrenzten Vorrat, der immer wieder durch Token-Burns seitens des Binance-Teams reduziert wird.

Das führt wiederum dazu, dass sein Wert dadurch nach oben getrieben wird, was eine langfristige Anlage begründet. Das bedeutet natürlich keinesfalls, dass sich auch das kurzfristige spekulative Handeln nicht lohnt. Inzwischen wird BNB als Zahlungsmittel in Online Geschäften und Web-Portalen eingesetzt und, um Flüge und Hotels zu buchen.

Dass diese positive Entwicklung sich weiter fortsetzen wird, sorgt das aktive Entwicklerteam, das hinter Binance Coin steckt.

Wo kann man Binance Coin kaufen

Um in Binance Coin zu investieren oder damit kurzfristig zu handeln, müssen Sie natürlich zuerst den Token erwerben. Das können Sie auf unterschiedlichen Weisen tun, doch die meistverbreiteten sind eine Kryptobörse oder ein Online Krypto-Broker.

Da BNB zu den populärsten digitalen Assets gehört, kann man den Token bei fast allen Börsen und Brokern kaufen und handeln. Und während es sich bei den Kryptobörsen um Vermittler handelt, die den Austausch der Kryptowährung Binance Coin zwischen Anlegern ermöglichen, besitzen Online-Broker das Eigentum der gehandelten BNB-Token.

Ihre Liquidität basiert also nicht aus das eigene Kapital der Kunden. Darüber hinaus ist es bei Krypto-Brokern auch möglich in BNB-Derivate wie Binance Coin CFDs zu investieren. Sind Sie außerdem bei einem Online Krypto-Broker registriert, können Sie auf einen professionellen Handelspartner zählen, der mit Ihnen Ihre Investition besprechen wird.

Es bestehen auch weitere Möglichkeiten, mit BNB zu handeln, die allerdings den oben genannten Optionen nicht vorzuziehen sind. Diese werden wir weiter besprechen.

Bester Ort zum Kauf von Binance Coin

Es mag unglaublich klingen, aber Binance ist nicht die beste Option, um mit Binance Coin zu handeln. Wir haben zahlreiche Plattformen getestet, die viel bessere Chancen für einen profitablen Trade anbieten. Unsere Recherche ergab dabei eindeutig: Der beste Ort zum Kauf vom BNB-Token ist eToro.

Hier erläutern wir in Kurze die einzelnen Schritte des BNB-Handels bei eToro:

Schritt 1: Sie eröffnen ein Konto bei eToro. Zum Zweck müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben und einen Nutzernamen und ein sicheres Passwort auswählen. Den AGB des Anbieters und seinen Datenschutzrichtlinien müssen Sie ebenfalls zustimmen.

Schritt 2: Ihr Konto verifizieren. Dazu wird eine E-Mail-Verifizierung verwendet, wobei Sie auf den entsprechenden Link klicken müssen, den Sie per E-Mail vom Broker erhalten.

Schritt 3: ID hochladen. Als Nachweis Ihrer Identität benötigt man eine Kopie Ihres Ausweises, die Sie auf Ihr Konto bei eToro hochladen müssen.

Schritt 4: Eine Einzahlung tätigen. Im entsprechenden Fenster müssen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode auswählen. Auch die Währung der Einzahlung müssen Sie bestimmen. Es ist noch notwendig, den Betrag der Einzahlung einzugeben, sowie die von der Zahlungsmethode abhängigen Finanzdaten, etwa Kreditkartennummer, Bankkonto oder sonstiges.

Schritt 5: Bei den Märkten nach Binance Coin (BNB) suchen. Geben Sie das BNB Währungskürzel ein und starten Sie bei eToro die Suche nach dem Coin. Nachdem das Logo vom Binance Coin angezeigt wird, klicken Sie auf den danebenliegenden Trade-Button.

Schritt 6: Kaufen Sie Binance Coin. Dazu müssen Sie die BNB-Menge eingeben, die Sie erwerben wollen, und auch die

bevorzugten Einheiten der Kryptowährung bestimmen. Mit dem Klick auf „Open Trade“ eröffnen Sie danach die Handelsposition beim Broker.

Wie man Binance Coin mit PayPal kaufen kann

Sicherlich wäre das Kaufen von Binance Coin über PayPal eine perfekte Option gewesen, da das weltweit bekannte E-Wallet eine der sichersten Zahlungsoptionen im Internet darstellt.

Der Zahlungsservice ist für seinen besonders guten Nutzerschutz bekannt und auch für seine strenge Sicherheitspolitik, die das Entwenden von Geld vom Verbraucherkonto praktisch unmöglich macht. Leider bietet der Zahlungsdienst nur in ausgewählten Ländern seinen Kunden die Möglichkeit, Kryptowährungen, darunter auch Binance Coin, zu kaufen.

Von Deutschland aus können Sie den direkten Kauf von BNB über PayPal nicht erledigen. Da bietet sich aber die viel bequemere Option, Binance Coin mit einer PayPal-Einzahlung bei eToro zu kaufen. Haben Sie ein Konto bei diesem Top-Krypto-Broker eröffnet, können Sie das nötige Guthaben zum BNB-Kauf mit der Zahlungsmethode PayPal aufladen.

Dazu müssen Sie einfach die „Geld einzahlen“-Option bei eToro auswählen, PayPal als Zahlungsmethode anklicken und den Betrag der Einzahlung bestimmen. Es bleibt nur die Transaktion beim Zahlungsanbieter selbst zu bestätigen.

Wie man Binance Coin mit der Kreditkarte kaufen kann

Die Kaufoption mit der Kreditkarte wäre auch eine Erwägung wert, wenn Sie sich für eine Investition in Binance Coin entscheiden. Die Zahlungsmethode ist den meisten Nutzern gut vertraut und gilt zudem mit seiner Zweifach-Authentifizierung als extrem sicher.

Auch der von uns empfohlene Krypto-Broker eToro bietet die bequeme Option, BNB-Token mit der Kreditkarte zu kaufen. Zu diesem Zweck müssen Sie bei der Konto-Einzahlung die Option der Kredit-/Debitkarte auswählen und danach die benötigten Daten Ihrer Kreditkarte im Formular ausfüllen. Abgefragt werden die Kreditkartennummer, das Gültigkeitsdatum der Karte und der dreistellige Sicherheitscode, der sich auf der Rückseite der Karte befindet.

Die Einzahlung bestätigen Sie letztendlich mit der TAN, die Sie per Textnachricht erhalten. Allerdings müssen Sie unbedingt die extrem hohen Gebühren bedenken, die beim BNB-Kauf mit der Kreditkarte anfallen können.

Diese können manchmal sogar den Profit aus der Binance Coin Investition übersteigen. Es ist deshalb ratsam, sich im Voraus über die potenziellen Kosten bei Ihrer Bank zu informieren.

Sichere Aufbewahrung der Binance Coin

Nachdem Sie bereits im Besitz der so begehrten BNB-Token sind, müssen Sie sich auch überlegen, wo Sie die Binance Coin lagern werden.

Da es sich wie bei jeder anderen Kryptowährung um digitale Datensätze handelt, ist ein Kryptowallet, also eine digitale Geldbörse fürs Aufbewahren von Kryptowährungen die einzige Option. Solche finden Sie sowohl online als auch offline.

Die Cold-Wallet, wie auch die Offline-Option genannt wird, ist extrem sicher, erfordert jedoch gewisse technische Kenntnisse und ist für manche Nutzer zu umständlich. Glücklicherweise existiert auch die Option der Hot-Wallet. Eine solche Krypto-Geldbörse bekommen Sie bei den meisten Krypto-Handelsplattformen völlig kostenlos.

Auch eToro bietet eine solche integrierte Kryptowallet, wenn Sie sich beim Broker anmelden. Ein Kryptowallet besteht dabei aus einem öffentlichen Schlüssel, der als Krypto-Adresse Ihrer Wallet dient, und dem Privatschlüssel. Den letzten müssen Sie sicher aufbewahren, um Ihre Binance Coins vor Hackerangriffen zu schützen.

Auch die sicherste Plattform und Kryptowallet nutzen nichts, wenn Sie den Privatschlüssel versehentlich verraten.

Alternative Wege zum Kauf von Binance Coin (BNB)

Die zwei sichersten Wege, die Binance Coin zu kaufen, haben wir schon erwähnt. Selbstverständlich gibt es neben Kryptobörsen und Krypto-Brokern auch andere Optionen, in den Besitz der BNB-Token zu gelangen.

Fast immer wird dabei auch einen Nachweis Ihrer Identität und eine Anmeldung verlangt, und das aus gutem Grund. Denn die Anmeldung und die nachfolgende Verifizierung helfen beim Trading mit Kryptowährungen, Betrug vorzubeugen.

Bei unserem Test aller alternativen Methoden zum Kauf von Binance Coin sind wir auf keine Dienste gestoßen, die den anonymen Handel mit BNB-Token ermöglichen. Sollten Sie trotzdem solche Optionen finden, ist extreme Vorsicht geboten.

Generell raten wir davon ab, nicht lizenzierte Dienste für den Kauf der digitalen Assets zu benutzen. Die Chance, beim Handel betrogen zu werden, ist einfach zu hoch. Auch beim Automatenkauf und bei P2P-Börsen ist es ratsam, immer ein wachsames Auge zu haben. Die beiden alternativen Methoden werden wir Ihnen jetzt vorstellen.

Binance Coin ATMs

Es besteht bereits die Möglichkeit, einige der meistverbreiteten Kryptowährungen auch über Krypto-Automaten (Krypto-ATMs) zu kaufen. Diese funktionieren wie gewöhnliche Geldautomaten, nur brauchen Sie ein Krypto-Wallet, um die gekauften Coins aufzubewahren.
Die öffentliche Adresse der Wallet geben Sie dann beim ATM-Kauf ein. Binance Coin gehört zu den 20 wertvollsten digitalen Währungen, so ist über manche Krypto-ATMs auch der BNB-Kauf möglich. Obwohl weltweit mehr als 30.000 Automaten für Kryptowährungen existieren, ist allerdings die Option in Deutschland immer noch nicht sehr verbreitet.
Außerdem ist in manchen der 78 Länder, wo Krypto-Automaten zu finden sind, der Kauf über ATMs völlig illegal. Denn ungleich den gewöhnlichen FIAT-Währungen, stehen hinter den digitalen Assets keine Banken, die den ATM-Service anbieten können.
Und die Kryptobörsen haben bei den zuständigen Finanzbehörden nur eine Zulassung für den Online-Handel beantragt. Den physischen Verkauf von Binance Coin können die Online-Plattformen also legal nicht betreiben. Das ist der Grund, warum wir vom Nutzen von Krypto-ATMs für den BNB-Kauf abraten.

Binance Coin über P2P Austauschbörsen kaufen

Neben den Kryptobörsen existiert auch die Option, Binance Coin über die sogenannten P2P Börsen zu kaufen. Diese unterscheiden sich von den Kryptobörsen darin, dass der Handel mit den Kryptowährungen direkt zwischen den Nutzern stattfindet.
Die Transaktionen verlaufen nicht über die Plattform selbst, so ist es auch nicht immer möglich, die Identität der Kunden einer solchen Handelsplattform genau zu überprüfen. Die P2P Exchanges bieten dabei nur einen Ort im Internet, wo sich potenzielle Käufer und Verkäufer treffen können.
Die Preise und wie der Kauf abgeschlossen wird, verhandeln die beiden Trade-Parteien miteinander. Es ist also nicht völlig auszuschließen, dass in P2P Börsen auch Kriminelle ihr Ungetüm treiben. Wir werden Sie deshalb raten, eine Kryptobörse, über die alle Transaktionen des BNB-Kaufs ablaufen, der P2P-Plattform vorzuziehen.
Diese hat viel bessere Sicherheitsmechanismen und oft findet auch eine Verifikation der Kunden statt. Dafür verlangen die Kryptobörsen beim Handel eine kleine Provision als Gegenleistung für den Service.

Mainstream Krypto-Broker, wo Sie Binance Coin kaufen können

Eine der sichersten Optionen, den BNB-Handel abzuwickeln, stellt ein Online Krypto-Broker dar. Eine solche Plattform bietet nicht nur viel mehr Varianten, erfolgreich in Kryptowährungen zu investieren, etwa ETFs und Differenzkontrakte.
Meistens verfügt ein Online-Broker auch über eine bessere Liquidität im Vergleich zu den Kryptobörsen. Das heißt, sie werden hier immer die von Ihnen angestrebte Menge der Binance Coin Tokens zum Kauf vorfinden. Zudem unterliegen Krypto-Broker wie jeder andere Finanzdienstleister einer strengen Kontrolle durch die Finanzbehörden.
Ihre Vertrauenswürdigkeit wird somit mit entsprechenden Lizenzen untermauert. Wenn Sie einen solchen Dienst, wie zum Beispiel eToro, in Anspruch nehmen wollen, müssen Sie sich zuerst beim Anbieter registrieren.
Damit Sie eine breitere Auswahl haben, haben wir uns auf dem Kryptomarkt umgeschaut und weitere verlässliche Krypto-Broker ausfindig gemacht. Dabei können wir Ihnen auch Capital.com empfehlen für seine Benutzerfreundlichkeit und die geringe Mindesteinzahlung ab 20 Euro.
Mit niedrigen Gebuehren und algorithmischem Handel ueberzeugt Skilling. Und bei Libertex kommt eine 20-jährige Erfahrung zu Wort.

4.9/5
VOLLSTÄNDIG REGULIERT
PAYPAL UND KREDITKARTEN
LEISTUNGSSTARKE TRADING-TOOLS
Traden Sie Jetzt *Trading birgt Risiken.
5/5
KOSTENLOSES Demo-Konto
Leverage von bis zu 1:30 handeln
Sie können mit einem Minimum von 100 € beginnen
Traden Sie Jetzt *Trading birgt Risiken.

Wie man in Binance Coin investiert

Wenn Sie eine Investition in Binance Coin planen, dann wird Sie vielleicht interessieren, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, das zu tun. Die eine Option ist, die BNB-Token selbst zu kaufen und in Besitz zu halten.

Das nennt sich dann BNB-Stacking und ist das Konzept, das dem Funktionieren der Binance Coin Blockchain als hauseigene Währung der Binance Kryptobörse zugrunde liegt. Je mehr BNB-Token Sie besitzen, desto mehr Vergünstigungen erhalten Sie folglich beim Handel mit anderen Kryptowährungen auf der Plattform.

Doch Sie müssen nicht unbedingt die Binance Coin besitzen, um an ihrer günstigen Preisentwicklung teilzunehmen und zu profitieren. Eine andere Anlage wären da die sogenannten Krypto-ETPs und Krypto-EFTs.

ETPs oder Exchange Traded Products sind ein Finanzderivat, der den Wert zugrunde liegender Wertpapiere oder anderer Finanzinstrumente abbildet. Im Falle von Krypto-ETPs folgen die Finanzderivate die Wertentwicklung einer Kryptowährung, in unserem Fall der Binance Coin. Die BNB-ETPs werden genau wie Aktien an internationalen Börsen gehandelt und ihre Preise können im Laufe des Tages schwanken.

Von diesen Preisschwankungen können auch Sie profitieren, ohne die BNB-Token selbst zu besitzen. Manchmal wird auch der Begriff Krypto-ETF austauschbar mit Krypto-ETP verwendet, obwohl beide genau genommen nicht dasselbe bedeuten.

ETPs umfassen dabei die ETFs (Exchange Traded Funds). Krypto ETFs sind übrigens die beliebteste Art von ETPs, die einem Investmentfonds ähnelt und Ihnen die Möglichkeit gibt, ihre Investition zu diversifizieren, also auf mehrere Kryptowährungen wie die Binance Coin zu verteilen.

Wir haben uns genau die Preisentwicklung von Binance Coin bis zum heutigen Zeitpunkt angeschaut. Was bei der Kursentwicklung seit dem Start des BNB-Tokens auffällt, ist der Trend einer relativ stetigen Aufwärtsbewegung.

Natürlich ist die Binance Coin wie auch jede andere Kryptowährungen großen Preisschwankungen ausgesetzt, was an dem volatilen Charakter aller digitalen Assets liegt. Trotzdem ist der durchschnittliche Trend immer positiv, was eine langfristige Investition in Binance Coin sinnvoll macht. Der BNB-Erfolg ist dabei an die Entwicklung der Binance Kryptobörse direkt gebunden, also wird der BNB-Token in Preis wachsen, solange auch die Handelsplattform sich erfolgreich weiterentwickelt.

Eine gute Grundlage dafür gibt es, da hinter der Binance-Plattform und der Binance Coin Blockchain ein ausgezeichnetes Team von Entwicklern steckt. Das beweist auch die kürzlich in Betrieb genommene Binance Smart Chain, die viel fortschrittlicher als ihre Vorfahren ist und den Abschluss vom Smart Contracts ermöglicht.

Woran genau unser Optimismus hinsichtlich der BNB-Entwicklung liegt, erfahren Sie in unserer vollständigen BNB-Prognose.

Fazit zum Binance Coin Kauf

Wenn Sie sich die Frage stellen, lohnt es sich in Binance Coin zu investieren oder nicht, können wir Ihre Frage mit einem eindeutigen Ja beantworten.

Denn der BNB-Token verfügt über eine solide Basis und kann sozusagen als ein sicherer Hafen für eine Geldanlage im Vergleich zu anderen Kryptowährungen angesehen werden. Die meisten Nutzer der Binance Handelsplattform, die für die Binance Coin Verwaltung verantwortlich ist, profitieren davon, BNB-Token langfristig zu halten, indem sie niedrigere Gebühren beim Kryptohandel auf der Börse erzielen.

Und das verleiht der Binance Coin ihre Stabilität. Der stark volatile Kryptomarkt kann also dem BNB-Token wenig anhaben, wobei sein Wert allmählich steigt. Deshalb können wir Ihnen nur empfehlen, die Binance Coin Ihrem Krypto-Portfolio unbedingt hinzuzufügen. Das tun Sie am besten, indem Sie BNB bei unserem Testsieger eToro kaufen.

Der Krypto-Broker ermöglicht Ihnen auf unterschiedlichen Weisen von der Binance Coin zu profitieren. Darüber hinaus können Sie hier BNB sicher und bequem mit verschiedenen gängigen Zahlungsmethoden kaufen.