Investoren behaupten dass Bitcoin bis Mitte 2022 100.000 Dollar erreichen könnte

Laut Antoni Trenchev vom Betreiber der Kryptowährungsleihe Nexo könnte Bitcoin bis Mitte 2022 auf 100.000 Dollar steigen. Die weltweit größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung wurde am Montag um 20:42 Uhr ET bei 46.170,43 $ gehandelt.

“Ich denke, dass in diesem Jahr 100.000 Dollar erreichen wird, wahrscheinlich in der Mitte des Jahres”, sagte Trenchev, Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter von Nexo, am Montag. Das Unternehmen behauptet, das weltweit größte Kreditinstitut in der digitalen Finanzbranche zu sein, wie es auf seiner Webseite heißt. Das Unternehmen hat mehr als 6 Milliarden Dollar an Krediten vergeben und verwaltet Vermögenswerte für mehr als 2,5 Millionen Nutzer weltweit, so das Unternehmen.

Bitcoin hat sich in der Pandemie-Ära weitgehend als Gewinner erwiesen und ist im Jahr 2021 um mehr als 60 % gestiegen, obwohl er weit von seinem Rekordhoch von rund 69.000 US-Dollar entfernt war. Im Vergleich dazu stieg der S&P 500 im selben Zeitraum um fast 27 %, während der Dow und der Nasdaq im Jahresverlauf um 18,73 % bzw. 21,39 % zulegten.

Aber nicht jeder ist so optimistisch wie Trenchev

Einige Experten haben davor gewarnt, dass der Bitcoin in den kommenden Monaten einen steilen Absturz erleben könnte. Carol Alexander, Finanzprofessorin an der Universität Sussex, sagte, sie sehe den Bitcoin im Jahr 2022 auf bis zu 10.000 Dollar fallen, was praktisch alle Gewinne der letzten anderthalb Jahre zunichte machen würde.

Die anhaltende regulatorische Kontrolle des Sektors und wilde Preisschwankungen könnten die Aussichten für Bitcoin ebenfalls belasten. Trenchev seinerseits sagte, es gebe “zwei einfache Gründe”, warum er große Gewinne für bitcoin erwartet.

Der eine ist, dass Institutionen “ihre Schatzkammern ausbauen” und sie mit der Kryptowährung füllen, sagte er, ohne Beispiele zu nennen. Firmen wie MicroStrategy und Square gehören zu den bekannten Beispielen von Unternehmen, die massive Mengen an Bitcoin gekauft haben.

Ein weiterer Grund ist seine Vorhersage, dass “billiges Geld” hier bleiben wird – was ein Segen für Kryptowährungen sein wird. Seine Kommentare kommen trotz der Erwartung, dass die Federal Reserve die Zinsen in diesem Jahr zum ersten Mal in der Pandemie-Ära mehrmals anheben könnte, da die US-Notenbank versucht, die Inflation zu bekämpfen. Die Fed gehörte zu den großen Zentralbanken, die im Jahr 2020 beispiellose geldpolitische Lockerungsmaßnahmen ergriffen, um die Finanzmärkte in den ersten Tagen der Pandemie über Wasser zu halten.

Trenchev räumte ein, dass er eine “konträre” Sichtweise auf eine dauerhafte lockere Geldpolitik hat und sagte, dass die meisten Leute mit ihren Erwartungen an eine Zinserhöhung der Fed wahrscheinlich “falsch liegen”.

“Offen gesagt glaube ich, dass es, sobald wir eine Zinserhöhung sehen, zu einem Einbruch an den Aktien- und Anleihemärkten kommen wird – und offen gesagt haben wir in den letzten Jahren nicht viel politischen Willen gesehen, um … irgendeine Art von Korrektur an den traditionellen Finanzmärkten durchzusetzen”, sagte er.

Welche anderen Kryptowährungen sind erfolgreich und auf dem Markt?

Einige Trading Bots zeigen an, dass Dogecoin im Jahr 2022 gut laufen sollte. Aber warum ist das so? Dogecoin wurde im Dezember 2013 als Reddit-Witzmünze eingeführt. Doch schon bald nach dem Start wurde die Münze zum Mainstream und zog mehrere Anwendungsfälle an. Zu den ersten Anwendungen gehörten Online-Tipps und Wohltätigkeitsorganisationen.

Im Laufe der Jahre wurde DOGE zu einem der bedeutendsten Krypto-Vermögenswerte und zur größten Meme-Münze im Jahr 2020. Er erreichte die Top 10 der Krypto-Vermögenswerte nach Marktkapitalisierung. Für viele Krypto-Nutzer ist Dogecoin ein bekannter Name. Dieser Leitfaden erforscht die Preisänderungen von Doge im Jahr 2021 und was im Jahr 2022 zu erwarten ist.

DOGE legte 2021 um über 3100% zu 

Dogecoin hat sich im Jahr 2021 vorbildlich entwickelt. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass 2021 das beste Jahr für DOGE seit seiner Einführung ist. Zu Beginn des Jahres wurde DOGE bei $0,005685 gehandelt. Im Februar erreichte die Münze 0,034 $ und stieg Anfang Mai sogar auf 0,7376 $.

Obwohl die Preise der Münze in die Höhe schnellten, hielt der Aufwärtstrend nicht lange an. Mehr als einen Monat später hatte die Münze einen großen Teil ihres Wertes verloren. Im Dezember 2021 wurde die Währung mit rund 0,18 $ gehandelt und verlor damit über 70 % ihres im Mai verzeichneten Allzeithochs. Im Vergleich zu den Preisen zu Beginn des Jahres hat DOGE im Jahr 2021 massive Gewinne erzielt.

Avatar

Author: Bio Karl Schultz