Kryptomarkt übersteigt zum ersten Mal seit fast 3 Monaten die Marke von 2 Billionen Dollar

Bitcoin überschritt am Wochenende die Marke von 48.000 $, den höchsten Stand seit Mai, gab aber am Montag einen Teil dieser Gewinne wieder ab.

Nach Angaben von Coindesk erreichte die digitale Münze am Samstag mit $48.126,47 den höchsten Wert seit dem 17. Mai. Zuletzt wurde sie laut Coin Metrics bei 45.831,37 $ gehandelt.

Die Bitcoin-Erholung kommt, nachdem er im Juni und Juli stark verkauft wurde und unter 30.000 Dollar fiel, nachdem er im April ein Rekordhoch von über 64.000 Dollar erreicht hatte.

“Ich glaube, dass dies der Anstieg von Bitcoin das Ergebnis einer massiven Akkumulation ist”, als Bitcoin zwischen 29.000 und 30.000 Dollar gehandelt wurde, so Vijay Ayyar, Leiter der Geschäftsentwicklung bei der Kryptowährungsbörse Luno.

Der Anstieg von Bitcoin hob den Wert des ganzen Kryptowährungsmarktes am Samstag zum ersten Mal seit Mitte Mai über 2 Billionen Dollar, laut Daten von CoinMarketCap, das die Preise der digitalen Münzen verfolgt.

Der Kryptomarkt hatte im Sommer mit einer Reihe von Gegenwinden zu kämpfen. Einer der größten war die erneute behördliche Kontrolle der Branche durch die chinesischen Behörden, die Bitcoin-Mining-Betriebe zur Schließung und Verlagerung in andere Länder gezwungen hat. Dies war einer der Hauptgründe dafür, dass der Bitcoin unter die 30.000-Dollar-Marke fiel.

In der Zwischenzeit verabschiedete der US-Senat letzte Woche ein umfangreiches Infrastrukturgesetz ohne die vorgeschlagenen Änderungen zur Krypto-Steuererklärung, die die Verabschiedung verzögert hatten. Dies wurde als Rückschlag für die Krypto-Gemeinschaft angesehen, aber einige meinten, es zeige, dass die US-Regierung die Branche ernst nehme.

Diese “fundamentalen regulatorischen Hindernisse” haben dem Markt kurzfristig “die Flügel gestutzt”, sagte Jehan Chu, Gründer der auf Kryptowährungen fokussierten Risikokapital- und Handelsfirma Kenetic Capital.

Chu sagte, dass Bitcoin zwar bis auf 55.000 Dollar steigen könnte, Investoren aber einen “signifikanten Rückzug auf ein Niveau von unter 30.000 Dollar erwarten sollten, um die Bühne für einen langen, stetigen Marsch” auf 100.000 Dollar im Jahr 2022 neu zu gestalten.

Weitere negative Nachrichten kamen diesen Monat, nachdem Hacker 600 Millionen Dollar in einem der größten Raubüberfälle auf Kryptowährungen in der Geschichte gestohlen hatten. Aber in einer bizarren Wendung der Ereignisse gaben die Hacker schließlich fast das gesamte gestohlene Geld zurück.

Das schien die Bitcoin-Bullen nicht zu beunruhigen

Ayyar von Luno sagte, Bitcoin nähere sich dem Widerstand zwischen $48.000 und $50.000.

“Ich würde nicht erwarten, dass bitcoin auf einen Schlag durchbricht”, sagte Ayyar und fügte hinzu, dass die digitale Münze, wenn sie diese Widerstandsmarke durchbricht, “definitiv auf dem Weg zurück zu den Allzeithochs ist.

Schon einmal über eine Investition in Bitcoin nachgedacht?

Die extreme Volatilität der Bitcoin-Preise lässt viele Anleger vor einer Investition in die Kryptowährung zurückschrecken. Andere wiederum betrachten sie als einen mit Risikokapital unterlegten Vermögenswert, da die digitalen Münzen als alternative Anlageform mehr Akzeptanz gefunden haben.

Einer der größten Vorteile von Investitionen in digitale Währungen ist die Möglichkeit des Handels in einem 24/7-System, das es erlaubt, den Markt jederzeit zu beobachten. Bitcoin ist aufgrund seiner großen Beliebtheit ideal für Spekulationen und Investitionen.

Kauf und Verkauf von digitalen Währungen

Dies ist die beliebteste Methode, in Bitcoins zu investieren. Der beste Zeitpunkt zum Kauf ist, wenn der Wert der Währung niedrig ist oder ein Anstieg erwartet wird. Dann verkauft man die Münzen weiter, wenn man glaubt, dass der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Die Investition muss nicht kurzfristig sein, man kann die Bitcoins auch nach ein paar oder mehreren Jahren weiterverkaufen.

Marktanalyse

Sobald Sie wissen, was Bitcoin ist und welche Möglichkeiten es gibt, wie es funktioniert und was Blockchain ist, ist es eine gute Idee, das Marktgeschehen zu verfolgen. Dazu stehen Ihnen Tools und Daten zur Verfügung, mit denen Sie reale, historische und Marktdaten analysieren können, die Ihnen helfen zu entscheiden, wann es am besten ist, eine digitale Währung zu kaufen. Es gibt sehr gute Trading Bots, die Ihnen helfen können die besten Entscheidungen zu treffen.

Ganz gleich, welche Option Sie wählen, am Ende ist es eine sehr gute Entscheidung, in Bitcoin zu investieren. Es mag anfangs etwas schwierig erscheinen, aber je länger Sie bei der Investition bleiben, desto besser werden Ihre Ergebnisse am Ende sein.

Avatar

Author: Bio Karl Schultz