30K Challenge Erfahrungen 2021

1/5

Jeder will mit Kryptowährungen handeln. Es ist die neue Modeerscheinung, und es gibt sie schon seit einer Weile. Das bedeutet, dass es nicht verschwinden wird, und Sie müssen ein Teil des Ganzen sein. Allerdings sind die Krypto-Märkte sehr volatil, und es ist leicht, einen guten Trade zu verpassen (oder zu vermasseln, so dass es schief geht). So oder so brauchen Sie Hilfe. Sie können auf einen Kryptowährung Auto-Trading-Roboter zugreifen um Hilfe zu erhalten, und die 30K Challenge könnte in Ihren Suchergebnissen aufgetaucht sein.

Wir haben diese Plattform jedoch gründlich untersucht und wissen, dass es sich um einen Betrug handelt. Wenn Sie bereits eine Einzahlung auf dieser Website gemacht haben, befürchten wir, dass es für immer weg ist. Betrugsroboter wie 30K Challenge sind nur dazu da, um Geld von echten Händlern zu nehmen, aber sie könnten auch Ihre persönlichen Informationen an andere Betrugsseiten und Hacker preisgeben.

Diese umfangreiche Rezension wird sich auf die 30K Challenge konzentrieren und Ihnen helfen, den Betrug dahinter zu verstehen. Außerdem werden Sie über ein paar anständige Roboter lernen und finden Sie Tipps, wie Sie Betrug in der Zukunft zu vermeiden. Wir testen die Roboter, die wir empfehlen, gründlich, bevor wir Sie darüber informieren.

Ist die 30K Challenge seriös? NEIN!

  • TrustPedia hat herausgefunden, dass es betrügerische Techniken und gefälschte Testimonials verwendet, um neue Anmeldungen und Einzahlungen zu gewinnen.
  • 30K Challenge ist nicht präzise. Unsere Recherchen zeigen, dass Trader bei der Verwendung dieser App konstant Verluste statt Gewinne machen.
  • Unsere Tests zeigen, dass dieser Auto-Trader-Roboter gefälscht ist. Er verwendet keinen Algorithmus wie legitime Roboter.
  • Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum Sie 30K Challenge nicht verwenden sollten. Ziehen Sie in Erwägung, die F16 zu lesen, um mehr über diesen legitimen Bot zu erfahren.

Was ist die 30K Challenge?

30K Challenge nennt sich selbst einen vollautomatischen Trading-Roboter. Er soll Ihnen helfen, Bitcoin CFDs zu handeln, bei denen Sie den Preis der Kryptowährung erraten und Geld verdienen, wenn Sie richtig liegen. Die Untersuchung von TrustPedia zeigt jedoch eindeutig, dass dies ein Betrug ist. Wenn Sie die Mindesteinlage machen, werden Sie wahrscheinlich alles in nur wenigen Stunden verlieren. Obwohl 30K Challenge behauptet, dass sie Live-Handel bietet, ist es eine gefälschte Website, die nur vorbestimmte Verluste zeigt.

30K Challenge Review: Warum es ein Betrug ist

Wir finden es höchst komisch, wenn diese gefälschten Auto-Trader-Roboter versuchen, ihre Fähigkeiten und "Technologie" zu zeigen.

Gleich von Anfang an wird viel gelogen, um Sie zu einer Einzahlung zu verleiten. Wenn Sie nicht zuerst unsere Rezension gelesen haben und Geld auf ein 30K Challenge-Konto eingezahlt haben, ist es wahrscheinlich für immer weg.

Wie wir weiter unten erklären, sieht diese Plattform wie eine Web-Trading-App aus, aber sie ist eine Fälschung. Broker werden auf der Seite angezeigt, aber sie sind nicht echt. Sie haben keine legale Registrierung oder Regulierung.

Das primäre Ziel von 30K Herausforderung ist es, diejenigen in finanziellen Schwierigkeiten Ziel. Es verschickt tonnenweise Spam-Emails, die viel für wenig Geld versprechen. In gewisser Weise ist es ähnlich wie andere betrügerische Bots wie Bitcoin Bank und Stellar Profit, und alle von ihnen sollten gemieden werden.

Gefälschte Testimonials

Wenn Sie auf der Homepage zum Abschnitt "Testimonials" hinunter scrollen, sehen Sie Leute, die Geld in die Luft werfen und neben Flugzeugen stehen.

Unsere Nachforschungen haben ergeben, dass sie nicht echt sind. Es ist ziemlich einfach, sich für einen Fototermin als reich auszugeben.

Bots, die angeberische Testimonials verwenden, sind typischerweise Betrüger. Achten Sie mehr auf die Worte, die sie verwenden, bevor Sie sich bei 30K Challenge und anderen Betrugsrobotern wie der 30K Herausforderung registrieren. Es ist besser, nicht einmal die Website besuchen, und auf jeden Fall nicht mit ihm zu registrieren oder das Konto zu finanzieren.

Fake-Broker und Trading-Plattform

Wenn Sie bei 30K Challenge ankommen, denken Sie vielleicht, dass es wie andere Handelsplattformen aussieht, aber es ist eine normale Webseite.

Unsere Untersuchung überprüft, und es gibt keinen Algorithmus auf sie verwendet. Daher sind die Ergebnisse, die Sie sehen, vorbestimmt und nicht von Live-Trades.

Letztlich findet auf der Plattform nie ein Live-Handel statt. Dies ist ähnlich wie bei anderen betrügerischen Bots, und 30K Challenge hängt von seinen Brokern ab, um sich Ihr Einzahlungsgeld zu schnappen. Weiter oben haben wir angeführt, dass die Makler nicht reguliert sind. Das bedeutet, dass Sie sie nicht zur Rechenschaft ziehen können, und alle Einlagen, die auf der Website gemacht werden, können gestohlen werden.

Jeder Auto-Trading-Roboter sollte regulierte Broker gelistet haben. Typischerweise sollten Sie nach FSB, ASIC, CySec und FCA suchen. Dies sind die besten Regulierungsbehörden für den Forex- und Krypto-Handel. Während es andere gibt, empfehlen wir, dass Sie diese Makler vermeiden, weil sie möglicherweise nicht rechtmäßig sind.

Ein weiteres Problem ist, dass einige gefälschte Handelsplattformen keine Informationen zu Brokern enthalten. Wenn Sie die Informationen über Roboter-Broker nicht finden können, sollten Sie diese Plattformen meiden.

Unsichere Einzahlungen und keine Abhebungen

Wir haben herausgefunden, dass 30K Challenge keine Datenschutzrichtlinien verwendet. Es behält Ihre Rechnungsinformationen und könnte sie sogar an Dritte verkaufen.

Es gibt keine Verschlüsselung auf der Einzahlungsseite. Das bedeutet, dass Hacker die Plattform abhören und Ihre Daten, einschließlich Kreditkartennummern oder Bankdaten, stehlen könnten.

Wenn Sie Geld auf 30K Challenge einzahlen, können Sie weder das eingezahlte Geld noch das verdiente Kapital abheben. Tatsächlich werden Sie wahrscheinlich überhaupt keine Gewinne machen. Dennoch erlauben seriöse Auto-Trading-Roboter Ihnen, den vollen Einzahlungsbetrag abzuheben, um zu zeigen, dass sie sicher und authentisch sind. Lesen Sie mehr über Bitcoin Era und Immediate Edge, um herauszufinden, warum sie als seriös gelten.

30K Challenge hat einen gefälschten Broker, der das eingezahlte Geld nimmt und es mit dem Rest des Teams teilt. In der Zwischenzeit glauben Sie, dass Sie Ihr Geld an einen Auto-Trading-Bot gegeben haben und Live-Trades machen können.

Wenn Sie Geld einzahlen und den Auszahlungsprozess nicht nachvollziehen können, können Sie den Kundenservice nutzen. Er ist betriebsbereit, aber Sie werden kein Geld bekommen. Wenn Sie auf die Auszahlung drücken, sperrt 30K Challenge Sie von der Plattform. Das heißt, Sie können nicht auf Ihr Konto zugreifen und der Kundenservice wird Anfragen von Ihnen ignorieren.

Der Schöpfer von 30K Challenge

Normalerweise bieten seriöse Auto-Trader eine Art “Über uns”-Abschnitt. Sie werden wahrscheinlich keine Namen sehen, aber es gibt eine einfache Geschichte, die Ihnen ein besseres Gefühl bei der Nutzung der Plattform gibt.

Allerdings bietet 30K Challenge nicht einmal eine Seite an. Nichts zeigte sich, als wir versuchten, den “Über uns”-Abschnitt aufzurufen. Daher haben wir das Gefühl, dass es sich nicht um einen legitimen Auto-Trader-Roboter handelt.

Ist 30K Challenge Betrug? Das Urteil!

Sie haben diese lange, ausführliche Rezension über 30K Challenge gelesen.

Wir hoffen, dass wir Sie inzwischen davon überzeugt haben, dass es ein Betrug ist. Die Plattform zeigt alle Anzeichen dafür, dass sie fake ist, weil es ein betrügerischer Bot ist.

Wir können fast garantieren, dass Sie wahrscheinlich Geld verlieren werden, wenn Sie etwas auf der Plattform einzahlen. Außerdem könnten alle Daten, die Sie zur Verfügung stellen, Hackern und anderen Betrügern ausgesetzt werden.

Es gibt keine Datenschutzfunktionen, wie zum Beispiel eine Verschlüsselung auf der Einzahlungsseite. Außerdem könnten alle Informationen, die Sie 30K Challenge geben, an Dritte verkauft werden, da es keine Datenschutzbestimmungen gibt.

Letztendlich empfiehlt TrustPedia nicht, dass Sie 30K Challenge verwenden. Stattdessen gibt es viele andere legitime Roboter, wie Bitcoin Profit, Bitcoin Circuit, und Bitcoin Revolution. Halten Sie sich von 30K Challenge fern!

Häufig gestellte Fragen

Es ist wichtig, dass Sie sich bei der Entscheidung, 30K Challenge nicht zu verwenden, vollkommen sicher fühlen. Uns ist klar, dass Sie vielleicht mehr Fragen darüber haben, was Sie tun oder nicht tun sollten. Daher soll dieser FAQ-Bereich Ihnen helfen, den richtigen Auto-Trading-Roboter für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Nein! Wir haben 30K Challenge gründlich untersucht, und es ist ein Schwindel. Wir empfehlen Ihnen, sie NICHT zu nutzen. Das bedeutet, die Website zu besuchen, persönliche Informationen einzugeben und Geld einzuzahlen. Ziehen Sie stattdessen einen getesteten und bewährten Auto-Trading-Roboter wie Bitcoin System in Betracht.

Sie sollten keine Beträge auf 30K Challenge einzahlen. Wir raten davon ab, weil es nicht legitim ist. Wenn Sie Geld in 30K Challenge investieren, werden Sie es bestimmt alles verlieren, weil es sich um einen Betrug handelt.

30K Challenge ist ein ausgewachsener Betrug, so dass Sie keine Gewinne erzielen können, während Sie auf der Plattform sind. Sie werden sicher alles verlieren, was Sie investieren. Verwenden Sie stattdessen einen seriösen Auto-Trading-Bot wie Bitcoin Era.

Nein. Wenn Sie Geld in einen 30K-Challenge-Fonds einzahlen, ist es unmöglich, es zurückzubekommen. Legitime Bots lassen Sie den vollen Betrag, den Sie investiert haben, abheben, was ein Beweis dafür ist, dass er authentisch ist. 30K Challenge bietet dies jedoch nicht an. Wenn Sie versuchen etwas abzuheben, dann werden Sie im Stich gelassen.

Wir wissen, dass Sie einen Auto-Trader-Roboter verwenden möchten, um Ihnen bei Kryptowährungsgeschäften zu helfen. Es gibt eine Menge seriöser Bots da draußen. Ziehen Sie Bitcoin Up oder einen der anderen seriösen Roboter in Betracht, über die wir heute gesprochen haben. Verwenden Sie nicht 30K Challenge. Wenn Sie es verwenden, lassen Sie sich Ihr Geld stehlen, weil es kein legitimer Auto-Trading-Roboter ist.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet. Required fields are marked *